Status

Guten Tag,
Sie sind nicht angemeldet.

 

HOTLINE-INFO: HzV-Prüfmodul aktualisiert sich nicht

In Einzelfällen lässt sich das HzV-Prüfmodul nicht aktualisieren/installieren

 

Unter bestimmten Voraussetzungen (Beispiel: Windows Server 2008 R2 - keine aktuellen Microsoft C++ Komponenten) kann es dazu kommen, dass sich Ihr HÄVG-Prüfmodul nicht aktualisiert hat und es auch nicht zu installieren geht. Als Ursache konnte eine fehlende Microsoft Visual C++ Version ermittelt werden.

Sie werden in dem Fall bei der HZV Abrechnung darauf hingewiesen, dass Ihr HÄVG Prüfmodul einen alten Stand aufweist und erst nach einem Updaten eine HZV Abrechnung möglich ist.

Sie können selbst prüfen, ob Ihre Praxis davon betroffen ist:
 
Welche CGM TURBOMED Version haben Sie? Gehen Sie über CGM TURBOMED Hauptmenü > Sonstiges > Informationen > Info über TURBOMED. Hier können Sie den Versionsstand ablesen: Version "19.1.x.xxxx"

Welches HÄVG Prüfmodul nutzen Sie aktuell? Gehen Sie über CGM TURBOMED Hauptmenü > Integrierte Versorgung > Einstellungen > Server Einstellungen > Versionsprüfung - hier sollte "Prüfmodul Version: Q1-2019.xxxx" stehen.

Lautet das Ergebnis, dass bei Ihnen die CGM TURBOMED Version 19.1.xxxx installiert ist, jedoch die HÄVG Prüfmodulversion noch mit Q4-2018.xxxx angezeigt wird, werden Sie aktuell nicht Abrechnen können.

Mit der unten folgenden Anleitung können Sie nun die aktuelle Visual C++ von Microsoft installieren. Anschließend kann das aktuelle HÄVG-Prüfmodul installiert werden - womit dann die HzV-Abrechnung wieder möglich ist.





zurück
 

Sie haben weitere Fragen? Gerne stehen wir Ihnen jederzeit persönlich zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über hilfreiche Tipps und Tricks im Umgang mit CGM TURBOMED. Hier finden Sie alle aktuellen
CGM TURBOMED-Updates zum downloaden.
Hier finden Sie alle aktuellen Nachrichten von der Hotline für CGM TURBOMED-Anwender. Details