Übersicht

SERVER 2 | CGM TURBOMED Sonder-Update Q4/2021 - Version 21.4.2

CGM TURBOMED Sonder-Update 4/2021 - Version 21.4.2.5259



Bereitstellung: 24.11.2021


 

Wir haben für diesen Download mehrere Download-Server für Sie bereitsgestellt.
Sollte der Download auch nach einer kleinen Wartezeit nicht starten, versuchen Sie es bitte auf anderen Server.


 

Das CGM TURBOMED-Update 21.4.2.5259 enthält im Vergleich zum CGM TURBOMED-Update 21.4.1.5201 folgende Änderungen: 

  • Optimierungen beim COVID-19 Impfzertifikat
  • Schnittstellenanpassung für die Kommunikation zur elektronischen Patientenakte
  • Korrektur der Hinweismeldung ("StorableRef.cpp(384)") beim Öffnen von Patientenakten
  • Geschwindigkeitsoptimierungen bei der Nutzung von CGM CLICKDOCpro  
  • Weitere Schnittstellenanpassungen, die die Geschwindigkeit, Stabilität und Sicherheit erhöhen 


 

Bereits in der CGM TURBOMED-Version 21.4.1.5201 enthalten:

 

  • Neues Muster OEGD in Version 8.2021
  • Anpassungen und Optimierungen bei HMV
  • Änderungen bei der eArztbrief-Versandart
  • Die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) - Ablöse für Muster 1 ab 01.10.2021
  • Neue oKFE-Formulare zur Dokumentation von Zervixkarzinom und Darmkrebs
  • Optimierungen beim Handling der eAU
  • Generelle Formularanpassung bei Formularen mit Barcodes
  • Zusätzliche Patienteninhalte werden nun korrekt im Barcode verarbeitet
  • Verbesserungen bei der KIM-Suche
  • Korrektur: Ziffern werden über Makros mit dem Kürzel STRG+M nun korrekt hinterlegt
  • EBM Stammdateien für Q4/2021 der KVB für die KVen Schleswig-Holstein, Niedersachsen,
  • Nordrhein, Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Bayerns, Berlin, Saarland,
  • Branden-burg, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • KVDT-Prüfmodul für die Quartalsabrechnung Q4/2021
  • Ein unerwünschtes Programmverhalten bei der Nutzung von ELAT/CGM LABORDER wurde behoben
  • Bei der Nutzung von Ziffern mit hinterlegten Ziffernzusätzen wurde in einigen Konstellationen die Auswahl nicht angeboten.
  • Dies ist mit dieser Version ebenfalls behoben
  • Die Schnittstellen zum ifap praxisCenter wurden umfangreich überarbeitet, um Performance-Problemen bei der Nutzung der Arzneimitteldatenbank entgegenzuwirken

 

Neues aus der CGM-Welt

 

  • Informationen rund um die Telematikinfrastruktur in Ihrer Praxis
  • Kostenfreie Vergleichsanalysen in Ihrer Arztsoftware mit der neuen Statistikfunktion CGM BENCHMARKS

 

Weitere Informationen zum aktuellen Update entnehmen Sie bitte der beigefügten Dokumentation.

 

Mit herzlichen Grüßen aus Koblenz ... und bitte bleiben Sie gesund!

Ihr CGM TURBOMED Team

 


 

Voraussetzungen:

Für die Installation eines TURBOMED-Updates beachten Sie bitte folgende Voraussetzungen:

  • Planen Sie für das Update ausreichend Zeit ein - starten Sie die Installation nicht während oder kurz vor der Sprechstunde
  • Erstellen Sie vor der Installation unbedingt eine Datensicherung und prüfen Sie diese
  • Die Installation des Updates immer zuerst am Praxisserver auszuführen.
  • Die Installation ist mit Administrator-Rechten zu starten (rechter Mausklick auf die Installationsdatei -> "als Administrator ausführen")
  • Zur Installation ist der Virenscanner zu deaktivieren, um eine sichere Durchführung zu ermöglichen.
  • Nach dem Update ist der Server neu zu starten
  • Wird die Installation auf den Arbeitsstationen via NetSetup durchgeführt, so muss CGM TURBOMED zunächst ebenfalls mit Administrator-Rechten gestartet werden

Weitere, ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Installationsleitfaden

 


 

Weitere Hinweise:

  • nach der Installation wird die Versionsnummer auf 21.4.2 gesetzt
  • nach der Installation wird eine Datenbankaktualisierung durchgeführt
  • die Downloadgröße beträgt ca. 7,9 GB
  • Hashwert (MD5): C7816C16CBAEFE27329114E51C8AC870
  • Bei der Installation via USB-Stick ist der Name des Dateiordners von bspw. 21.4.2.5259  zu 21-4-1-5259 umzubenennen, da der InstallShield bei manchen USB-Sticks max. einen Punkt (".") im Ordnernamen akzeptiert.


Bei Fragen, Anregungen oder Schwierigkeiten steht Ihnen unsere Anwenderberatung unter 0261 8000-2345 zur Verfügung.